Panasonic stürzt tief in die roten Zahlen

Montag, 18. Mai 2009 17:29
Panasonic

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Panasonic (WKN: 853666) veröffentlichte die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2008/2009, das am 31. März 2009 endete: Das Unternehmen musste dabei rote Zahlen ausweisen.

Panasonic erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz in Höhe von 7,76 Billionen Yen. Im Vergleichszeitraum 2007 hatte das Unternehmen noch 9,06 Billionen Yen ausweisen können. Dabei brach insbesondere das Auslandsgeschäft massiv ein: Während hier in 2007 noch 4,52 Billionen Yen erzielt worden waren, wurden im aktuellen Geschäftsjahr noch 3,68 Billionen Yen erwirtschaftet. Das Inlandsgeschäft sank von 4,54 Billionen Yen in 2007 auf aktuell 4,08 Billionen Yen.

Der Umsatzrückgang von Panasonic war gleichwohl in allen Geschäftsbereichen bemerkbar: Im Segment Digital AVC Networks sank der Umsatz auf 3,49 Billionen Yen in 2008/2009, während im Vorjahr noch vier Billionen Yen ausgewiesen worden waren. Im Bereich Home Appliances konnte das Unternehmen in 2008 nur noch 1,16 Billionen Yen erzielen, im Vorjahr waren dies 1,28 Billionen Yen. Ähnlich sank auch der Erlös der Unit PEW and PanaHome auf 1,58 Billionen Yen. Im Jahr 2007 hatte Panasonic hier noch 1,73 Billionen Yen erzielt. Um rund elf Prozent brach der Umsatz bei Components and Devices auf 907,6 Mrd. Yen ein. Durch den restlichen Geschäftsbereich konnte Panasonic im aktuell abgelaufenen Jahr noch 618 Mrd. Yen erwirtschaften, während dies im Vorjahr noch 722,6 Mrd. waren.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...