Panasonic setzt bei Smart TV auf Firefox

IP-TV

Donnerstag, 8. Januar 2015 11:22
Panasonic

OSAKA (IT-Times) - Die Panasonic Corp. geht mit ihren Smart Tv´s ungewöhnliche Wege. Der japanische Unterhaltungselektronikkonzern setzt zukünftig auf das Betriebssystem Firefox OS.

Am Rande der Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas wurde bekannt, dass Panasonic mit dem Mozilla-Projekt zusammenarbeitet, um Firefox OS, eine Variante des weit verbreiteten Browsers Firefox, auf den eigenen Smart TVs zu verwenden. Damit sticht der Samsung-Wettbewerber aus der Masse hervor. Während Sony und Sharp aufgrund des bestehenden Ökosystems und der Einsparung von Entwicklungskosten auf Googles Android-Plattform setzen, entwickeln Samsung mit Tizen und LG mit WebOS eigene Versionen, um die Internetkonnektivität der Smart-TVs sicherzustellen.

Meldung gespeichert unter: Smart TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...