Panasonic schreibt weiter schwarze Zahlen

Unterhaltungselektronik

Dienstag, 4. Februar 2014 16:22
Panasonic

TOKIO (IT-Times) - Panasonic kann nach Ablauf von neun Monaten des Geschäftsjahres 2014 mit schwarzen Zahlen aufwarten Ein Jahr zuvor hatte der japanische Hersteller von Unterhaltungselektronik noch einen Fehlbetrag ausweisen müssen.

Mit Blick auf das dritte Quartal des Fiskaljahres 2014 legten die Umsatzerlöse von Panasonic um zehn Prozent auf 1,97 Billionen Yen zu. Dabei schnellte das operative Ergebnis auf 116,6 Mrd. Yen, was einem Anstieg um 237 Prozent entspricht. Im gleichen Zeitraum verbesserte sich der Nettoüberschuss um 20 Prozent auf einen Wert von 73,7 Mrd. Yen.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...