Panasonic lässt bei Sanyo nicht locker

Freitag, 5. Dezember 2008 11:07
Panasonic

OSAKA - Die Panasonic Corp. (WKN: 853666) hält weiter an der Übernahme von Sanyo fest. Laut Berichten der Financial Times Deutschland hat das Unternehmen ein neues Angebot unterbreitet.

Schon seit einigen Wochen ist Panasonic um die Übernahme des Wettbewerbers Sanyo bemüht. Allerdings waren die Verhandlungen an unterschiedlichen Preisvorstellungen gescheitert. Jetzt hat Panasonic das Angebot erhöht. Doch Goldman Sachs, Großaktionär von Sanyo, hat die Offerte von rund 8,6 Mrd. US-Dollar erneut abgelehnt. Eine Sprecherin äußerte, dass man den angebotenen Preis nicht für fair halte. Goldman Sachs würde daher alle Möglichkeiten bezüglich der Transaktion prüfen, auch das eigene Vorkaufsrecht.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...