PalmSource von Japanern geschluckt

Freitag, 9. September 2005 11:05

TOKIO - Der japanische Softwareentwickler Access Co. hat das US-Unternehmen PalmSource Inc. (Nasdaq: PSRC<PSRC.NAS>, WKN: 252810<PAU.FSE>) übernommen. Dies gab die Gesellschaft aus dem Land der aufgehenden Sonne heute bekannt.

Der Preis für PalmSource lag demnach bei 325 Mio. US-Dollar oder 35,8 Mrd. Yen. Es ist geplant, dass der US-Softwarehersteller mit der US-Unit von Access fusioniert. Hierdurch soll eine neue, 100prozentige Tochtergesellschaft entstehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...