PalmSource: Geschäftsführer tritt zurück

Montag, 23. Mai 2005 16:49

SUNNYVALE, USA - Der US-amerikanische PDA-Softwareentwickler PalmSource (Nasdaq: PSRC<PSRC.NAS>, WKN: 252810<PAU.FSE>) hat heute bekannt gegeben, dass David Nagel mit Wirkung vom 22. Mai 2005 von allen seinen Ämtern in dem Unternehmen zurückgetreten ist.

Die Meldung erfolgte in einem Statement, dem keine Gründe für den Schritt Nagels beigefügt waren. Die Überraschung spiegelt sich auch in der Tatsache wieder, dass am Sonntag kein Verantwortlicher für eine Stellungnahme zu erreichen war. Nagel, der dem Unternehmen seit 2001 angehört, war CEO Präsident und Direktor von PalmSource. Bis Mitte Juli wird er in beratender Funktion zur Verfügung stehen. Als Interims-Geschäftsführer wird der im Lizenzgeschäfts eingesetzte und bisher als Vizepräsident fungierende Patrick McVeigh eingesetzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...