Palm Pre feiert Marktdebüt in den USA

Montag, 8. Juni 2009 09:02
Palm_Pre.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Der amerikanische Handheld-Spezialist Palm (Nasdaq: PALM, WKN: A0ETPB) hat sein neues Smartphone Palm Pre offiziell am Samstag auf den Markt gebracht. Mit dem Palm Pre verknüpft das Unternehmen große Hoffnungen wieder in die Gewinnzone zurückzukehren, nachdem das Unternehmen Ende vergangenen Jahres schon unmittelbar vor dem Aus stand.

Die Hoffnungen des Unternehmens sind nicht unberechtigt, gilt das Palm Pre als echter Konkurrent zum iPhone aus dem Hause Apple. Das Palm Pre, ein Touchscreen-Smartphone mit einem integrierten Keyboard, wurde im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) 2009 in Las Vegas als „Best in Show“ Produkt ausgezeichnet. Auch von diversen Fachmagazinen erhielt das Palm Pre bereits viele Vorschusslorbeeren.

Seit Samstag ist das Smartphone nunmehr über den US-Mobilfunk-Carrier Sprint Nextel für 199,99 Dollar verfügbar, nachdem Sprint das Smartphone mit rund 100 Dollar subventioniert. Damit ist das Palm Pre genauso teuer wie das iPhone.

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...