Palm kooperiert mit Google

Freitag, 13. Oktober 2006 00:00
Palm

SUNNYVALE - Der amerikanische Handheld-Spezialist Palm (Nasdaq: PALM, WKN: A0ETPB) ist eine Kooperationsvereinbarung mit dem US-Suchmaschinenspezialisten Google eingegangen. Demnach sollen Palm Smartphone-Nutzer künftig in den Genuss des Kartendienstes Google Maps kommen können.

So werde Google Maps so vorkonfiguriert, dass die Anwendung als kostenloser Download auf ausgesuchten Palm-Geräten zur Verfügung steht. Daher werde die Anwendung Google Maps für das Palm Betriebssystem Palm OS optimiert und soll insbesondere für den neuen Treo 680, sowie für die Smartphones Treo 700p, den Treo 650 und für den Treo 600 zur Verfügung stehen.

Meldung gespeichert unter: Google Maps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...