PacificNet verbucht Rekordquartal

Montag, 22. Mai 2006 00:00

PEKING - PacificNet Inc. (WKN: 775127<CV7A.FSE>) veröffentlichte heute die ungeprüften Zahlen für das erste Quartal 2006.

Der chinesische Anbieter von CRM und Telemarketing Services, Call Center, Interactive Voice Response (IVR) sowie Value-Added Services (VAS) sieht bei Betrachtung der Geschäftszahlen goldenen Zeiten entgegen. Das Unternehmen konnte die Quartalsumsätze im Vergleich zum ersten Quartal 2005 um 63 Prozent steigern. Wurden im Vorjahresquartal noch Umsätze in Höhe von 9,212 Mio. US-Dollar erwirtschaftet, konnte das Unternehmen nunmehr 15,034 Mio. Dollar verbuchen. Damit übertraf man die zuvor ausgewiesene Prognose um nahezu zwei Mio. Dollar. Die Umsätze wurden in den drei Geschäftssparten des Unternehmens CRM Outsourcing Services, Value Added Services und Telecom Distribution Services erzielt. Insbesondere der Bereich Value Added Services konnte einen hohen Umsatzanstieg verzeichnen. Dieser wuchs von 1,409 Mio. Dollar auf 7,04 Mio. Dollar. In den anderen Bereichen blieb der Umsatz nahezu konstant oder verschlechterte sich leicht. Auch der Nettogewinn konnte verbessert werden. Dieser stieg verglichen zum Vorjahresquartal von 415.000 Dollar bzw. vier Cent je Aktie um 122 Prozent auf jetzige 921.000 Dollar bzw. 8,5 Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...