PacificNet: CFO scheidet überraschend aus

Montag, 19. Februar 2007 00:00

PEKING - Joseph Levinson, Chief Financial Officer (CFO) des chinesischen Internet- und E-Commerce Spezialisten PacificNet (Nasdaq: PACT, WKN: 775127<CV7A.FSE>), hat sein Amt überraschend am Wochenende niedergelegt.

Die Gründe für den Ausstieg von Levinson sind bisher unbekannt. Wie Medien berichten, sei dieser Schritt sehr verwirrend und derzeit nicht nachzuvollziehen. In Branchenkreisen galt die Meinung, dass Levinson einen sehr ordentlichen Job mache und als Persönlichkeit mit hohem Erfahrungsschatz wichtig für PacificNet sei. Der ehemalige Deloitte and Touche-Manager galt unter den führenden chinesischen börsennotierten Unternehmen als CFO mit dem besten Ruf. Auf dem chinesischen Markt haben seine sehr guten Sprachkenntnisse in Mandarin zu diesem Ruf beigetragen. International wurde seine klare Linie geschätzt. Erst im vergangenen Dezember konnte er ein Verfahren der US-Börsenaufsicht SEC zum Guten abgewendet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...