Overture stürzt ab

Mittwoch, 2. April 2003 18:51

Overture Services Inc. (Nasdaq: OVER<OVER.NAS>; WKN: 923427<OVER.NAS>): Die Aktien des amerikanischen Internetwerbedienstes Overture verloren am Mittwoch an der Nasdaq mehr als 18 Prozent, nachdem die Aktien abgestuft wurden und Befürchtungen aufkamen, dass Microsoft demnächst in das Geschäftsfeld eindringen könnte.

Overture wurde von einem Analysten der SoundView Technology Group von „Neutral“ auf „Underperform“ heruntergestuft. Das Kursziel wurde von 20 Dollar auf sechs Dollar gesenkt. Grund für die Abstufung ist die Erwartung, daß der Softwareriese Microsoft (Nasdaq: MSFT<MSFT.NAS>; WKN: 870747<MSF.FSE>) einen konkurrierenden Werbedienst aufbauen wird. Overture betreibt eine Datenbank, die 80,000 Kunden umfasst. Je nach gebotenem Preis wird in den Suchresultaten, die Overture an Internetdienste liefert, für den Kunden Werbung gemacht. Overture liefert Suchergebnisse an MSN, Yahoo, CNN.com und Infospace.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...