OTI: Verluste zurückgefahren

Montag, 25. August 2003 11:41

On Track Innovations Ltd. (WKN: 924895): On Track Innovations (OTI), eigenen Angaben zufolge weltweit führender Anbieter von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten SmartCard-Lösungen, hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2003 bekannt gegeben. Demnach liegt der Umsatz auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraumes während sich die Verluste reduziert haben.

So hat OTI im ersten Halbjahr 2003 einen Umsatz in Höhe von 9,7 US-Dollar verbucht. Das ist rund ein Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten 2002. Im zweiten Quartal 2003 ist der Umsatz mit 5,0 Millionen US-Dollar im Jahresvergleich allerdings rückläufig gewesen. Im zweiten Quartal 2002 hatte OTI noch 5,5 Millionen US-Dollar umgesetzt. Auf Quartalsbasis ist der Umsatz damit um rund neun Prozent zurückgegangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...