Orbitz bereitet Börsengang vor

Samstag, 7. Juli 2007 12:28
Orbitz Worldwide

Das amerikanische Online-Reisebüro Orbitz Worldwide gibt die Konditionen für den bevorstehenden Börsengang bekannt. Demnach werden 34 Mio. Anteile zwischen 16 und 18 US-Dollar bei den Anlegern platziert.

Konsortialführer sind Morgan Stanley, Goldman Sachs & Co., Lehman Brothers und JP Morgan. Auch bei den Investmentbanken Credit Suisse, UBS Investment Bank, Thomas Weisel Partners LLC, Pacific Crest Securities, Piper Jaffray und Stifel Nicolaus können die Papiere gezeichnet werden. Orbitz plant ein Listing an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Tickersymbol OWW. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Orbitz Worldwide via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Orbitz Worldwide

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...