Orascom will Vodafones Ägypten-Unit kaufen

Donnerstag, 27. Mai 2010 17:06

KAIRO (IT-Times) - Der ägyptische Mobilfunknetzbetreiber Orascom Telecom Holding (WKN: 940174) will sich offenbar die Mehrheit an Vodafones Ägypten-Unit sichern. Angeblich stellt man sich bei Orascom schon auf einen harten Bieterkampf ein.

Orascom-Chef Naguib Sawiris kündigte an, man wolle die 55-prozentige Beteiligung von Vodafone Group Plc. an der ägyptischen Tochtergesellschaft erwerben, so der US-Nachrichtensender Bloomberg. Solle Vodafone es mit den Verkaufsabsichten ernst meinen, dann werde man sich einem harten Bieterkampf stellen, wird Sawiris zitiert. Der zum Verkauf stehende Anteil an Vodafone Egypt Telecommunications wird von den Marktbeobachtern bei Sanford C. Bernstein mit 4,36 Mrd. US-Dollar bewertet.

Meldung gespeichert unter: Orascom Telecom Media and Technology Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...