Orange erweiterte Kooperation mit Microsoft Europe

Dienstag, 16. Februar 2010 18:11
France_Telecom_Orange_1.JPG

PARIS (IT-Times) - Orange, die Mobilfunkmarke der France Telecom S.A. (WKN: 906849), gab heute eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit Microsoft Europe bekannt. Ziel ist die Einführung neuer Smartphones.

Orange teilte mit künftig Geräte der Windows Phone 7-Serie anzubieten. Die Markteinführung der verschiedenen Smartphones erfolgt im Jahresverlauf 2010, genaue Termine wurden indessen noch nicht genannt. Neben dem Verkauf der mobilen Endgeräte übernimmt Orange zudem verschiedene Aufgaben rund um das Thema Kundendienst. Die Mobiltelefone mit der Microsoft-Software sollen künftig in Frankreich, Großbritannien, Spanien, der Schweiz sowie auf weiteren Märkten angeboten werden.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...