Oracle will an Hardware-Geschäft festhalten

Freitag, 8. Mai 2009 15:22
Oracle

(IT-Times) - Nach der Übernahme von Sun Microsystems, will der US-Softwarehersteller Oracle nach aktuellen Aussagen an dem Server-Geschäft von Sun festhalten. „Wir werden definitiv nicht aus dem Hardware-Geschäft aussteigen“, gibt Oracle-Chef Larry Ellison gegenüber der SEC zu Protokoll.

Ursprünglich galt das Interesse von Oracle vor allem dem Sun-Betriebssystem Solaris und Java, wobei Marktbeobachter bislang damit gerechnet haben, dass sich Oracle möglicherweise von dem defizitären Hardware-Geschäft von Sun trennen wird.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...