Oracle verliert weiteren Schlüssel-Manager

Montag, 12. April 2010 09:03
Oracle

NEW YORK (IT-Times) - James Gosling, bislang Chief Technology Officer und technologischer Leiter der Oracle Client Software Group, hat den US-Datenbankhersteller Oracle am 2. April verlassen, wie der Branchendienst BusinessWeek mit Verweis auf ein Blog-Post von Gosling berichtet.

Gosling gilt als einflussreicher Manager und Erfinder der Programmiersprache Java. Mit dem Rücktritt von Gosling verliert Oracle einen weiteren wichtigen Manager, nachdem der ehemalige Sun CEO Jonathan Schwartz bereits im Februar seinen Rücktritt erklärt hatte. Oracle hatte jüngst erst die Übernahme von Sun Microsystems erfolgreich zum Abschluss bringen können. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Oracle und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...