Oracle verlängert Übernahme-Angebot für Peoplesoft

Montag, 22. Dezember 2003 12:41

Oracle Corp. (NasdaqNM : ORCL, WKN: 871460), Peoplesoft Inc. (NasdaqNM: PSFT, WKN: 885132): Der weltweit zweitgrößte Software-Hersteller, Oracle, hat sein Übernahme-Angebot an die Aktionäre vom Konkurrenten Peoplesoft verlängert. Demnach haben Peoplesoft-Aktionäre nun bis zum 13. Februar Zeit, das Angebot von Oracle anzunehmen.

Ob die Aktionäre dies tun, ist allerdings mehr als fraglich. Seit dem ersten Übernahme-Angebot durch Oracle im Juni, hat sich die Zahl der Peoplesoft-Aktien, die zum Verkauf stehen, deutlich verringert. Während Oracle im Juni 24,8 Millionen Aktien hätte kaufen können, sind es derzeit lediglich 12,4 Millionen oder rund drei Prozent der ausgegebenen Peoplesoft-Aktien.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...