Oracle: Verbesserte Gewinnmargen / Aktiensplit

Freitag, 15. September 2000 07:27
Oracle

USA (internetaktien.de) - Oracle Corp . (NASDAQ: ORCL, WKN: 871460): Oracle Corp., der größte Entwickler von Datenbanksoftware, hat am Donnerstag die aktuellen Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht. Die Ergebnisse haben auf Grund von verbesserten Margen die Erwartungen der Wall Street geschlagen. Die verbesserten Gewinnmargen resultieren aus den andauernden Optimierung der Kosten.

Außerdem kündigte das in Redwood Shores/Kalifornien ansässige Unternehmen die Durchführung eines Aktiensplits an. Im Verhältnis von 2:1 wird jeder Aktienbesitzer der Oracle Aktien am 25. September die Berechtigung erhalten, für jede gehaltene Aktie des Unternehmens eine neue zu bekommen.

Im ersten Quartal des aktuellen Geschäftjahres ist der Reingewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 111% auf $501 gestiegen, oder 17 Cent pro Aktie. Im letzten Jahr hat das Unternehmen in der Vergleichsperiode einen Gewinn in Höhe von $237 Mio. oder 8 Cent pro Aktie ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...