Oracle übernimmt Telephony@Work

Dienstag, 13. Juni 2006 00:00

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbank- und Softwarehersteller Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) bleibt weiter auf Einkaufstour und verstärkt sich nach der Übernahme von Siebel Systems erneut im Kunden-Management-Bereich. Mit der Übernahme des Contact-Center-Spezialisten Telephony@Work will Oracle den Bereich On-Demand Kunden-Management-Lösungen weiter stärken, heißt es.

Die kalifornische Telephony@Work gilt als führender Anbieter von IP-basierten Softwareinfrastrukturlösungen für Kontakt-Center-Services. Das Flagschiffprodukt der Gesellschaft, CallCenterAnywhere, versteht sich als Multi-Channel Kontakt-Center-Lösung, das eine Alternative zu anderen integrierbaren On-Demand-Lösungen bieten soll. Die Lösung CallCenterAnywhere wurde bislang in Verbindung mit Siebel Contact On Demand vermarktet, kann aber genauso als Endlösung für Firmenkunden verkauft werden, indem Service-Provider das Hosting der Technologie übernehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...