Oracle übernimmt Sunopsis

Montag, 9. Oktober 2006 00:00

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbankspezialist Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) hat den Integrationsspezialisten Sunopsis für einen nicht näher genannten Betrag übernommen. Damit setzt Oracle nach der Übernahme von PeopleSoft und Siebel Systems seine Einkaufstour im Softwaremarkt weiter fort.

Die in Burlington/USA ansässige Sunopsis sieht sich als Middleware-Spezialist, der eine Softwarearchitektur anbietet, welche die Integration von verschiedensten Daten in Unternehmenssoftwareanwendungen beschleunigen soll. Das Unternehmen, welches neben seinem Büro in den USA noch mit weiteren Niederlassungen in England, Frankreich und Singapur vertreten ist betreut dabei mehr als 500 Kunden weltweit. Zu den namhaften Firmenkunden gehören dabei neben Accenture, die Deutsche Bank, ATOS Origin, auch Nextel und Total.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...