Oracle übernimmt Primavera

Mittwoch, 8. Oktober 2008 16:09
Primavera.gif

REDWOOD SHORES - Der US-Softwarehersteller Oracle (Nasdaq: ORCL, WKN: 871460) bleibt auch in Krisenzeiten weiter auf Einkaufstour und übernimmt den Business-Softwarehersteller Primavera Software. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Der in Bala Cynwyd/USA ansässige Softwareanbieter Primavera sieht sich als führender Anbieter von sogenannten Project Portfolio Management (PPM) Lösungen. Die Softwarelösungen der Gesellschaft sollen Firmen bei dem Management von Projektprogrammen helfen. Primavera schätzt, dass bislang Projekte im Volumen von mehr als 6,0 Billionen US-Dollar mit Hilfe von Primavera-Produkten gemanagt wurden.

Oracle will Primavera-Lösungen in seine eigenen Produkte integrieren und damit eine PPM-Lösung für Firmenkunden aus einer Hand anbieten. Durch die Verfügbarkeit von Daten in Echtzeit sollen Firmenkunden in der Lage sein, bessere Entscheidungen zu treffen und so Kosten zu sparen.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...