Oracle übernimmt PeopleSoft-Entwicklungszentren

Dienstag, 3. Mai 2005 15:16

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbankhersteller Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) hat seine Option wahrgenommen und zwei PeopleSoft-Entwicklungszentren im indischen Bangalore übernommen. Diese wurden bislang von Hexaware Technologies und Covansys betrieben. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Oracle hatte die Option bezüglich der Übernahme der indischen Forschungs- und Entwicklungseinheiten mit der Akquisition von PeopleSoft übernommen. Die Transaktion der beiden Entwicklungszentren soll noch im Oktober 2005 zum Abschluss kommen, wobei die Mitarbeiter der beiden Forschungszentren künftig als Oracle-Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...