Oracle schluckt Datalogix

Datenanalyse

Montag, 22. Dezember 2014 15:16
Oracle

REDWOOD SHORES (IT-Times) - Der US-Softwarespezialist Oracle verstärkt sich durch eine weitere Übernahme und schluckt den Werbedaten-Analyseanbieter Datalogix. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Oracle will Datalogix und dessen Produkte in seine Oracle Data Cloud integrieren. Datalogix hilft Marken und Agenturen bei der Umsetzung ihrer Werbestrategie, um durch Online-Werbung mehr Umsatzerlöse zu erzielen. Datalogix wertet Konsumausgaben im Volumen von 2,0 Billionen US-Dollar aus. Die Daten kommen von 1.500 Datenpartnern von rund 110 Mio. Haushalten. Datalogix verzeichnete zuletzt über 650 Kunden, darunter zum Beispiel Ford, Unilever, Lenovo und Kraft. Auch digitale Media-Partner wie Facebook und Twitter zählen zu den Datalogix-Kunden.

Meldung gespeichert unter: Big Data

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...