Oracle schluckt Agile Software

Mittwoch, 16. Mai 2007 09:38
Oracle

REDWOOD SHORES - Der US-Softwarehersteller Oracle Corp (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) bleibt weiter auf Einkaufstour und übernimmt den US-Softwarespezialisten Agile Software Corp für rund 495 Mio. US-Dollar.

Die im kalifornischen San Jose ansässige Agile Software gilt als Spezialist im Bereich Product Lifecycle Management (PLM). Die Gesellschaft verzeichnete zuletzt etwa 1.250 Kunden. Viele Agile-Geschäftskunden nutzen nach Angaben von AMR Research Analyst Burce Richardson auch SAP-Anwendungen.

Agile geriet zuletzt allerdings ins Straucheln, nachdem rückdatierte Aktienoptionen publik wurden. Das Unternehmen musste zusätzliche Belastungen in Höhe von 69,6 Mio. Dollar hinnehmen, um diese Probleme aufzuarbeiten. Insgesamt gilt Agile Software als profitabel, wobei Analysten für das laufende Fiskaljahr 2008 mit Jahreseinnahmen von 144,6 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von acht US-Cent je Aktie kalkulieren.

Mit der Übernahme von Agile hat Oracle in den vergangenen Jahren nicht weniger als 25 Mrd. Dollar für Firmenzukäufe ausgegeben. Zuletzt verschaffte sich Oracle durch die Übernahme von Hyperion Solutions für 3,3 Mrd. Dollar im Markt für Business Intelligence Software ein Standbein. (ami)

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...