Oracle mit neuer Preisstrategie für 2006

Dienstag, 20. Dezember 2005 12:35

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbankspezialist Oracle Corp. (NASDAQ: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) plant mit einer neuen Preis- und Lizenzpolitik ins neue Jahr zu starten.

Im Mittelpunkt stehe die Verbesserung der Parität von Hardwarevertreibern, um Kunden das beste Preis-Leistungsverhältnis für Oracle-Software unabhängig von der verwendeten Hardware zu gewährleisten. Die neue Strategie im Bereich Lizenzen und Preise müsse sich nun neuen Marktentwicklungen anpassen. Hintergrund: Die Entwicklung von neuen Multi-Core-Prozessoren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...