Oracle kauft englische Advanced Visual Technology

Mittwoch, 1. Oktober 2008 15:56
AVT_logo.gif

REDWOOD SHORES - Der US-Software- und Datenbankspezialist Oracle (Nasdaq: ORCL, WKN: 871460) kauft erneut ein und übernimmt den 3D-Softwarespezialisten Advanced Visual Technology Ltd (AVT). Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im Jahre 1997 gegründete und in England ansässige AVT gilt als Spezialist für Visualisierungslösungen für den Einzelhandel. Flagschiffprodukt des Unternehmens ist die Lösung Retail Focus. Das CAD-basierte Produkt hilft Händlern bei der Planung und Konstruktion von Shops. Dabei fließen Waren-Informationen mit ein und erlauben so die richtige Raumaufteilung und Platzierung von Waren innerhalb des Ladens, was den Umsatz erhöhen soll. Durch die Visualisierung der Läden können Planer und Lieferanten einen fotorealistischen Einblick in den fertigen Laden erhalten.

Meldung gespeichert unter: Oracle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...