Operativer Cash-Flow von Turkcell fast halbiert, Umsatz rückläufig

Donnerstag, 3. November 2011 16:24

ISTANBUL (IT-Times) - Das Mobilfunkunternehmen Turkcell gab heute die Zahlen für das dritte Quartal sowie die ersten neun Monate 2011 bekannt. Der operative Cash-Flow sank dabei im Neunmonatsvergleich um fast die Hälfte.

Die Turkcell Iletisim Hizmetl. AS (WKN: 806276) meldete für das dritte Quartal 2011 einen Umsatz von 1,47 Mrd. US-Dollar, gegenüber 1,54 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal. Das operative Ergebnis fiel von 364,61 Mio. Dollar in 2010 auf 319,51 Mio. Dollar. Turkcell erwirtschaftete ein Ergebnis vor Steuern von 402,53 Mio. Dollar, gegenüber 446,91 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Das Periodenergebnis lag bei 307,78 Mio. Dollar, im Vergleich zu 355,47 Mio. Dollar in 2010. Daraus ergab sich für das Unternehmen ein Ergebnis je Aktie von 0, 14 Dollar (2010: 0,17 Dollar).

Meldung gespeichert unter: Turkcell Iletisim Hizmetleri

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...