Operativer Cash-Flow von Solarworld deutlich im Minus

Donnerstag, 12. Mai 2011 10:50
SolarWorld

BONN (IT-Times) - SolarWorld hat im ersten Quartal 2011 Umsatzerlöse leicht über Vorjahresniveau erzielt. Das Nachsteuerergebnis konnte dabei deutlich überproportional zulegen.

Während sich die Absatzmenge gegenüber dem ersten Quartal 2010 um 32 Prozent auf 185 MW (Vorjahresquartal: 139 MW) deutlich erhöhte, verbesserte sich der Umsatz mit einem Anstieg von 225,6 Mio. auf 233 Mio. Euro nur leicht. Maßgeblichen Anteil hatte daran ein starkes Auslandsgeschäft, vor allem in den USA. Der Auslandsanteil der SolarWorld AG (WKN: 510840) kletterte binnen Jahresfrist von 49 auf 77 Prozent.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...