Operativer Cash-Flow von GK Software fast halbiert

Donnerstag, 24. November 2011 19:06
GK Software

BERLIN (IT-Times) - Die GK Software hat heute den ausführlichen Bericht für die ersten neun Monate 2011 bekannt gegeben. Während Umsatz und Ergebnis stiegen, fiel der Cash-Flow fast um die Hälfte.

Die GK Software AG erzielte in den ersten neun Monaten 2011 einen Umsatz von 20,26 Mio. Euro gegenüber 17,08 Mio. Euro in 2010. Das operative Ergebnis verbesserte sich von 2,32 Mio. Euro auf 2,81 Mio. Euro. Ebenfalls über dem Vorjahreswert lag das Ergebnis vor Ertragssteuern mit 2,75 Mio. Euro (2010: 2,21 Mio. Euro). GK Software meldete einen Konzernperiodenüberschuss von 1,86 Mio. Euro gegenüber 1,57 Mio. Euro im Vorjahr. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 1,04 Euro (2010: 0,94 Euro). Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit fiel unterdessen von 7,99 Mio. Euro in 2010 auf 4,07 Mio. Euro. Den größten Umsatzanteil erzielte GK Software im Bereich GK Retail mit 18,57 Mio. Euro gegenüber 14,47 Mio. Euro im Vorjahr. Der restliche Umsatz kam aus dem Bereich SQRS.

Meldung gespeichert unter: GK Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...