OpenTV kauft Ruzz TV

Dienstag, 23. September 2008 15:51
OpenTV_logo.gif

SAN FRANCISCO - Der amerikanische TV-Softwareprovider OpenTV Corp (Nasdaq: OPTV, WKN: 929404) hat eigenen Angaben zufolge die australische Ruzz TV Pty Ltd übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Ruzz TV wurde im Jahre 1999 durch Robert Rutherford gegründet, wobei die Softwaregesellschaft zuletzt zehn Mitarbeiter in Sydney/Australien beschäftigte. Rutherford wird auch nach der Übernahme durch OpenTV weiterhin als MD und Chief Technology Officer (CTO) für Ruzz TV tätig sein, heißt es. Ruzz TV bietet Softwarelösungen für TV-Broadcaster an.

Meldung gespeichert unter: Kudelski

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...