OnVista zukünftig im Prime Standard zu finden

Dienstag, 7. Januar 2003 16:00

OnVista AG (WKN: 546160<ONV.FSE>): OnVista, ein Technologie- und Medienunternehmen im eFinance-Bereich, wird zukünftig in dem neuen Segment „Prime Standard“ der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Das geht aus einer Meldung der Internetseite „finanzen.net“ hervor.

Die Notierung im Prime Standard erfordert die Erfüllung gewisser Transparenzanforderungen durch OnVista. Dazu gehören zum Beispiel eine Quartalsberichterstattung und die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards. OnVista folgt der Meldung zufolge zudem, bis auf wenige begründete Ausnahmen, den Empfehlungen des „Corporate Governance Kodex“. Eine entsprechende Entsprechungserklärung sei bereits verabschiedet worden.

Die OnVista-Aktie kann aktuell um 4,86 Prozent auf 3,88 Euro zulegen. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...