Online-Weihnachtsgeschäft boomt in den USA - Umsatz steigt auf 39 Mrd. Dollar

E-Commerce

Montag, 24. Dezember 2012 10:43
Amazon Unternehmenslogo

RESTON (IT-Times) - Wie erwartet haben Konsumenten in diesem Jahr erneut mehr Geld für Online-Weihnachtseinkäufe ausgegeben. Nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause comScore beflügelte vor allem die kostenlose Zustellung von bestellten Waren das Geschäft.

Im Detail wurden in den ersten 51 Tagen dieser Weihnachtssaison 38,7 Mrd. US-Dollar ausgegeben, ein Zuwachs von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so comScore. Allein in der Vorwoche gaben US-Konsumenten 1,01 Mrd. US-Dollar für Online-Weihnachtseinkäufe aus, ein Zuwachs von 53 Prozent. In der Weihnachtssaison 2012 überstieg an 12 Tagen der Umsatz 1,0 Mrd. Dollar. Das geschäftsträchtigste Tag war der Cyber Monday mit Rekordumsätzen von 1,465 Mrd. Dollar, gefolgt vom nachfolgenden Dienstag (4. Dezember 2012) mit Umsätzen von 1,362 Mrd. Dollar und dem Green Monday (10. Dezember 2012) mit Umatzerlösen von 1,275 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...