Online-Videodienst Hulu bald kostenpflichtig?

Mittwoch, 9. Juni 2010 10:47
Hulu_Logo.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Der Online-Videodienst Hulu, der zur News Corp (Nasdaq: NWSA, WKN: A0DLJU) gehört, will Nutzer in Zukunft zur Kasse bitten. Das Unternehmen selbst wollte sich dazu indes nicht äußern.

Bisher konnten sich die Nutzer von Hulu Online-Videos kostenlos ansehen. Dies soll sich künftig ändern, wie die US-Nachrichtenagentur Reuters bekannt gab. Darüber hinaus werde das Unternehmen die Online-Videos für die Xbox und das iPad verfügbar machen. Die neue Technologie wolle Hulu in den nächsten ein bis zwei Monaten auf den Markt bringen.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...