Online-Modehändler Zalando will in Helsinki Mobile Apps entwickeln

Mobile Apps

Donnerstag, 27. August 2015 19:35
Zalando - Technologiezentrum Helsinki

BERLIN (IT-Times) - Der Online-Versandhändler Zalando S.E. hat heute mitgeteilt, einen zweiten internationalen Technologie-Hub in Skandinavien eingerichtet zu haben.

Zalando will mit dem neuen Technologiezentrum mit Sitz in Helsinki (Finnland), das mittlerweile zweite internationale Technologie-Center, neue Produkte wie zum Beispiel Fashion-Apps entwickeln.

Helsinki sei deshalb als Standort von Zalando ausgewählt worden, da auf Universitäten und eine etablierte Mobilbranche zurückgegriffen werden kann. Anfangs werden zehn Mitarbeiter ab September 2015 in Helsinki tätig sein, mittelfristig sollen dort rund 200 Mitarbeiter beschäftigt werden.  

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...