Online-Handel mit ausgezeichneten Perspektiven

Donnerstag, 19. Juli 2012 11:35
BITKOM

- 9 von 10 Internetnutzern machen Online-Shopping

Berlin, 19. Juli 2012

Der Versandhändler Neckermann.de hat am Mittwoch Insolvenzantrag gestellt. Vor diesem Hintergrund kommentiert BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder die Perspektiven Deutschlands als Standort für E-Commerce-Anbieter:

„Deutschland ist traditionell ein starker Standort für den Versandhandel. Dass nun nach Quelle mit Neckermann.de der zweite große Versandhändler in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät, sollte über die nach wie vor ausgezeichneten Perspektiven der Branche nicht hinwegtäuschen. Inzwischen haben es junge deutsche Unternehmen wie Zalando in die erste Liga des weltweiten Online-Handels geschafft. Die Aussichten von Online-Händlern sind auch in Deutschland heute besser denn je.“

Online-Shopping ist in Deutschland sehr beliebt: Nach einer BITKOM-Studie kaufen hier zu Lande neun von zehn Internetnutzern im Web Waren und Dienstleistungen. Knapp 40 Prozent der deutschen Internetnutzer haben schon einmal Eintrittskarten online gekauft. Auch Flüge (38 Prozent) und Musik (36 Prozent) werden häufig per Web bestellt.

Waren und Dienstleistungen, die deutsche Internetnutzer schon einmal online gekauft haben
 
Waren / Dienstleistungen
 Prozent
 
Eintrittskarten für Theater, Konzerte etc.
 39.5 %
 
Flüge
 38.2 %
 
Musik (inkl. Downloads und Streaming-Angebote)
 36.6 %
 
Bücher
 32.3 %
 
Übernachtungen (z. B. Hotel, Pension)
 30.4 %
 
Kleidung und Accessoires
 29.1 %
 
Elektronik (z. B. Fernseher, Handy, Fotoapparate)
 28.3 %
 
Bahnfahrkarten
 25.5 %
 
Haushaltsgeräte
 23.5 %
 
Filme und DVDs (inkl. Downloads und Streaming-Angeboten)
 23.5 %
 
PC- und Videospiele
 20.4 %
 
Computer
 19.2 %
 
Mietwagen
 18.8 %
 
Medikamente
 18.0 %
 
Pauschalreisen
 17.9 %
 
Möbel und Einrichtungsgegenstände
 15.7 %
 

Ansprechpartner

Martin Puppe

Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

+49. 30. 27576-125

m.puppe@bitkom.org

 
Tobias Arns

Bereichsleiter

Social Media

+49. 30. 27576-115

t.arns@bitkom.org

Der BITKOM vertritt mehr als 1.700 Unternehmen, davon über 1.100 Direktmitglieder mit 135 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Nahezu alle Global Player sowie 800 Mittelständler und zahlreiche gründergeführte Unternehmen werden durch BITKOM repräsentiert. Hierzu zählen Anbieter von Software & IT-Services, Telekommunikations- und Internetdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien.

Folgen Sie uns zum Thema BITKOM und/oder BITKOM via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...