Online Buchhändler Dangdang muss herbe Verluste ausweisen

E-Commerce

Donnerstag, 7. März 2013 12:40
Dangdang Logo

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische E-Commerce-Portal Dangdang hat am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2012 sowie für das Gesamtjahr bekannt gegeben. Bei deutlichem Umsatzwachstum weitete Dangdang seine Verluste massiv aus.

Im vierten Quartal 2012 konnte Dangdang den Umsatz um 31 Prozent auf einen Wert von 1,64 Mrd. Renminbi verbessern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) rutschte jedoch weiter ab und erreichte minus 151,30 Mio. Renminbi, nach minus 148,96 Mio. Renminbi im vierten Quartal 2011. Vor Steuern erwirtschaftete Dangdang ein Ergebnis (EBT) in Höhe von minus 128,47 Mio. Renminbi, nachdem im vierten Quartal 2011 minus 122,08 Mio. Renminibi in den Büchern standen. Somit fiel das Nettoergebnis von minus 122,08 Mio. Renminbi auf minus 129,79 Mio. Renminbi. Pro Aktie ergab sich damit ein Wert von 0,33 Renminbi (Vorjahr: 0,30 Renminbi).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce China Dangdang

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...