Olympus legt zu

Dienstag, 13. Mai 2003 09:11

Olympus Optical Co. (WKN: 856840<OLY1.FSE>): Olympus meldete in der Nacht zum Dienstag ein Rekordergebnis, nachdem das japanische Technologieunternehmen im letzten Fiskaljahr von der starken Verbrauchernachfrage für digitale Photoapparate profitieren konnte.

Der Nettogewinn konnte gegenüber dem Fiskaljahr 2001 um 136,9 Prozent gesteigert werden und weitete sich von 10,28 Mrd. Yen auf 24,35 Mrd aus. Der Umsatz wuchs von 528,42 Mrd. Yen auf 564,34 Mrd. Yen an, eine Verbesserung von 6,8 Prozent.

Olympus präsentierte ferner die Prognosen für das laufende Fiskaljahr. Der Umsatz soll um 15,2 Prozent auf 650 Mrd. Yen gesteigert werden. Ebenso soll der Nettogewinn auf 37 Mrd. Yen ausgeweitet werden, was eine Verbesserung von 52 Prozent darstellen würde. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...