Olympia kurbelt Umsatz bei Panasonic an

Mittwoch, 8. September 2004 12:47

Matsushita Electric Works Ltd. (WKN: 857237<MEW.FSE>): Angaben des japanischen Unternehmens Matsushita Electric Industrial zufolge liegt der im aktuellen Quartal erzielte Umsatz im Bereich TV-Zubehör bereits jetzt 20 Prozent höher als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Der Hersteller der Panasonic Marke führt die gestiegene Nachfrage nach neuem höherwertigen TV-Zubehör im Juni und Juli diesen Jahres in erster Linie auf die Olympischen Spiele in Athen zurück. Das Unternehmen profitierte als offizieller Sponsor ganz besonders von dem Event und setzte zusätzlich auf aggressive Werbestrategien während der Werbepausen.

Erst im Juni hatte Matsushita Electric Industrial 13 neue Flat-Screen Modelle (Flachbildschirme) auf den Markt gebracht, die als Reaktion auf Olympia offenbar guten Absatz fanden. Angaben zufolge machen Flat-Screens bei Matsushita Electric Industrial 66 Prozent des gesamten TV-Umsatzes aus. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...