Ölpreis setzt Yingli Green Energy & Co. unter Druck

Solarmodule

Dienstag, 13. Januar 2015 11:32
Yingli Green Energy Holding Co.

BAODING (IT-Times) - Der niedrige Ölpreis macht Erneuerbare Energie-Unternehmen zu schaffen. Nachdem Goldman Sachs und die Societe Generale den Ölpreisausblick weiter senkten, gaben vor allem chinesische Solarwerte stark nach.

Die Bankhäuser Goldman Sachs und die Societe Generale haben ihren Jahres-Ausblick für den Ölpreis bekannt gegeben. Während Goldman Sachs den Ausblick auf den Ölpreis in zwölf Monaten von 90 auf 70 US-Dollar pro Barrel (Brent) senkte, prognostiziert die Societe Generale  nun einen Preis von 55 Dollar. Bisher hatte die Societe Generale mit einem Ölpreis von 70 Dollar in einem Jahr gerechnet. Der Kurs des größten chinesischen Solarmodul-Herstellers Yingli Green Energy Holding Co. sank daraufhin auf den niedrigsten Wert seit 21 Monaten. Trina Solar Ltd., der zweitgrößte chinesische Produzent gab ebenfalls nach.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...