OHB Technonolgy: Schwächer im 1. Halbjahr - Erholung erwartet

Donnerstag, 6. August 2009 11:59
OHB

BREMEN (IT-Times) - Die OHB Technology AG (WKN: 593612) sah sich im ersten Halbjahr 2009 einem verringerten Umsatz und Gewinn gegenüber. Langfristig wird aber mit erneutem Wachstum gerechnet. 

Der Umsatz des zweiten Quartals 2009 wurde mit 60,44 Mio. Euro angegeben (2008: 60,4 Mio. Euro). OHB Technologies meldete ein EBITDA von 5,11 Mio. Euro nach 7,27 Mio. Euro im Vorjahr. Das EBIT sank von 5,2 Mio. auf 2,81 Mio. Euro. Entsprechend verringerte sich auch der Periodenüberschuss und lag mit 1,04 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 2,83 Mio. Euro. Je Aktie wies OHB Technology ein Ergebnis von sieben Cent aus (2008: 19 Cent). 

Im ersten Halbjahr 2009 lag der Umsatz bei 100,57 Mio. Euro nach 115,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das EBITDA des Unternehmens summierte sich auf 12,39 Mio. Euro (Vorjahr: 13,82 Mio. Euro). Hinsichtlich des Periodenüberschusses musste ebenfalls im Vergleich zu 2008 ein Rückgang hingenommen werden: Von 498 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum sank dieser auf 3,2 Mio. Euro. Je Aktie ergibt sich daraus ein Gewinn von 22 Cent nach 34 Cent in 2008. 

Meldung gespeichert unter: OHB

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...