OHB System schließt Vertrag mit ESA

Donnerstag, 20. November 2008 17:52
OHB

BREMEN - Die OHB System AG, ein Tochterunternehmen der OHB Technology AG (WKN: 593612), hat mit der Europäischen Raumfahrtagentur ESA einen Vertrag über Entwicklung, Bau und Test der Satellitenplattform Luxor unterzeichnet.  Die Plattform soll für die erste Small Geo-Mission entwickelt werden.

Die neue Satellitenplattform Luxor wird von einem Europäischen Konsortium unter der Federführung der OHB-System AG entwickelt. Zu dem Industrieteam zählen Unternehmen wie die Swedish Space Corporation, die Oerlikon Space AG aus der Schweiz sowie die Luxemburger Luxspace Sàrl.

Die erste Small GEO-Mission auf Basis der neuen Satellitenplattform soll mit einer Nutzlast für den spanischen Satellitenbetreiber Hispasat als „Hispasat Advanced Generation 1“ gestartet werden. In den nächsten Wochen werde demnach der entsprechende Vertrag zwischen OHB-System und Hispasat unterzeichnet. Dabei soll OHB die Rolle des Hauptauftragnehmers für den Gesamtsatelliten übernehmen.

Meldung gespeichert unter: OHB

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...