Offiziell: Intel kauft Altera für 16,7 Mrd. Dollar

Fusionswelle in der US-Halbleiterindustrie

Montag, 1. Juni 2015 15:04
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Wie erwartet hat Intel heute ein offizielles Übernahmeangebot für den Chip-Spezialisten Altera Corp vorgelegt. Der weltweit führende Halbleiter-Hersteller bietet 54 US-Dollar je ausstehende Altera-Aktie in bar. Die Transaktion wurde bereits vom Intel- und Altera-Verwaltungsrat abgesegnet.

Mit der Übernahme enden monatelange Spekulationen über eine mögliche Übernahme. Schon vor Monaten kursierten Berichte, wonach Intel an Altera interessiert sei. Bei Altera handelt es sich um einen Chip-Hersteller, der sich auf die Entwicklung von programmierbaren Logic-Chips (Field-Programmable Gate Array, FPGAs) konzentriert hat. Diese programmierbaren Halbleiter können Kunden individuell nach ihren Wünschen konfigurieren, wobei diese Chips zunehmend in Datenzentren (Cloud Computing) zum Einsatz kommen. Mit der Akquisition will Intel die nächste Generation von Halbleiter-Lösungen noch besser machen, so Intel CEO Brian Krzanich. Dabei geht es insbesondere im Chip-Lösungen im Bereich großer Datenzentren, im Internet der Dinge sowie Sensoren und Chips, die im Smart Home Bereich zum Einsatz kommen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...