Obermann will frischen Wind bei der Deutschen Telekom

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 21. Januar 2013 16:17
Deutsche Telekom Logo

MÜNCHEN (IT-Times) - René Obermann wird die Deutsche Telekom verlassen, das steht fest. Trotzdem hat er jede Menge neue Ideen und Pläne, die er auf der DLD13-Konferenz am vergangenen Sonntag in München kundgab.

Mehr Effizienz und Partnerschaften mit starken Internet-Unternehmen sind für Obermann nach Angaben von Focus Online vielversprechende Perspektiven. Ein erster Schritt in diese Richtung soll die Kooperation mit dem Online-Musikdienst Spotify sein, die kürzlich gestartet ist. Aufschwung hat die Deutsche Telekom AG auch dringend nötig: Erst kürzlich hatte der Konzern angekündigt, die Streichung von weiteren 1.200 Stellen zu planen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...