O2 vertreibt iPhone in Großbritannien

Dienstag, 18. September 2007 12:43
Telefonica

LONDON - Gute Nachrichten gab es heute für die spanische Telefónica S.A. (WKN: 850775) aus den USA. Das britische Mobilfunktochterunternehmen O2 wird nun das iPhone auf der Insel anbieten.

Damit bestätigten Apple Inc. und Telefónica heute schon länger anhaltende Gerüchte. Apple setzt zum Vertrieb des iPhones in Europa auf verschiedene Partner in den jeweiligen Ländern. In Deutschland konnte sich T-Mobile (Deutsche Telekom AG) den Zuschlag sichern, für Großbritannien galt O2 als größter Mobilfunkanbieter des Landes als wahrscheinlicher Kandidat, eine endgültige Zusage stand bislang allerdings noch aus.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...