NXP Semiconductors rüstet Samsung in China aus

Mobilfunk-Chips

Freitag, 8. Mai 2015 11:16
NXP Semiconductor

EINDHOVEN/SEOUL (IT-Times) - Der niederländische Halbleiter- und Chiphersteller NXP Semiconductors hat angekündigt, das Samsung Galaxy S6 in China mit Chips zu beliefern.

NXP Semiconductors beliefert aktuell bereits Apple mit Kommunikationschips. Wie NXP bekanntgab, soll mithilfe der Chips Samsung Pay installiert und verwendet werden können. Samsung Pay stellt das Mobile Bezahlen-Feature der Südkoreaner dar und steht in direktem Wettbewerb zum Rivalen Apple und dessen Software Apple Pay.

Weiter teilte das Unternehmen mit, dass insbesondere China als stärkster Smartphone-Abnehmer weltweit eine Schlüsselregion für das Unternehmen darstelle. Die NXP Seminconductors N.V. (WKN: A1C5WJ) hatte zuletzt mit dem Kauf von Wettbewerber freescale seine Marktposition weiter gestärkt. (jea/rem)

Folgen Sie uns zum Thema NXP Semiconductors, Halbleiter und/oder Mobile Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...