nVidia will nForce 780i Chipsatz bringen

Mittwoch, 21. November 2007 16:07
Nvidia Unternehmenslogo

Der US-Grafikchiphersteller will nach informierten Kreisen aus Taiwan seinen neuen nForce 780i Chipsatz schon im Dezember auf den Markt bringen. Dennoch dürfte die Massenproduktion erst im Januar nächsten Jahres starten, wie es aus der Branche heißt.

Der nForce 780i Chipsatz soll in zwei Varianten verfügbar sein: nForce 780i SLI (C72 XE), der Intel unterstützt, sowie der nForce 780a SLI (C72 P), der AMD-Plattformen unterstützt, heißt es. Mit dem neuen Grafikchipsatz begibt sich nVidia in direkte Konkurrenz zu Intels X38 Grafikchip. Der neue nVidia-Chip wird sowohl PCI Express 2.0 und die 3-Wege SLI Technologie unterstützen.

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...