nVidia vor weiteren Preissenkungen

Montag, 17. November 2008 10:27
Nvidia Unternehmenslogo

Nachdem der Prozessorhersteller AMD nach Angaben von Jon Peddie Research (JPR) im dritten Quartal 2008 seinen Marktanteil im Grafikkartenmarkt auf etwa 40 Prozent mit Hilfe der übernommenen ATI ausgebaut hat, will nVidia dagegen halten und die Preise für Grafikkarten weiter senken, berichten Unternehmenskreise.

Mit diesem Schritt will nVidia weitere Marktanteilsverluste verhindern. AMD hofft auf einen Marktanteil von bis zu 50 Prozent durch Preissenkungen bei seiner ATI Radeon HD 4000 Serie. Bei nVidia stehen offenbar weitere Preissenkungen bei der GeForce GTX 200, GeForce 9800 GT sowie der 9600 GT Serie an.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...