nVidia übernimmt 0.11 micron Technologie von TSMC

Dienstag, 24. Februar 2004 17:19
Nvidia Unternehmenslogo

nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422): Der Grafikchiphersteller nVidia bestätigte heute, dass er, als einer der ersten, zukünftige ausgewählte Grafikprozessoren (GPUs) mit der 0.11 micron Technologie von Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Ltd. TSMC (NYSE: TSM, WKN: 909800) ausstatten werde.

nVidia will TSMCs 0.11 micron Technologie mit eigenen Entwicklungen kombinieren, um hohe Leistung und niedrigen Stromverbrauch in einem Grafikprozessor zu vereinen.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...