nVidia stellt zwei neue Grafikprozessoren vor: GeForce GTX 660 und GeForce GTX 650

Donnerstag, 13. September 2012 16:50
nVidia_GeForceGTX650.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Grafikchiphersteller nVidia hat mit der GeForce GTX 660 und der GeForce GTX 650 zwei neue high-performance Grafikprozessoren vorgestellt, die ein neues Spielerlebnis auf Basis der nVidia Kepler Architektur vermitteln sollen.

Mit den beiden neuen Grafikchips will nVidia (Nasdaq: NVDA, WKN: 918422) neue Maßstäbe setzen, was high-performance Grafikkarten angeht. Die GTX 650 soll eine 8-fache Performance-Verbesserung gegenüber der GeForce 9500 GT bieten. Insgesamt spricht nVidia von einer Vervierfachung der Grafik-Performance für Millionen von Spielern. Zusammen mit neuen Technologien, die in der neuen Kepler-Architektur integriert sind (DirectX 11 Tessellation, nVidia PhysX, nVidia Adaptive VSync und Temporal Anti-Aliasing), sollen völlig neue Spielerlebnisse möglich sein.

Meldung gespeichert unter: Nvidia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...